IOTA und Bitcoin Future werden zu den neuesten Altmünzen, um auf Binance.US gelistet zu werden

Binance.US erweitert ständig die Liste der verfügbaren Altmünzen, wobei IOTA und BUSD die neuesten Ergänzungen sind.

IOTA und Bitcoin Future werden zu den neuesten Altmünzen

Binance.US, der amerikanische Arm der in Malta ansässigen Bitcoin Future Kryptowährungsbörse Binance, hat soeben bekannt gegeben, dass IOTA und Bitcoin Future ab sofort für den Handel an der Bitcoin Future Börse verfügbar sind.

IOTA ist das Token, das das Internet-of-Things (IoT)-Ökosystem des gleichnamigen Kryptowährungsprojekts unterstützt. Nach Marktkapitalisierung liegt sie derzeit auf dem 17. Platz.

Neuer Rekord: 700 000 000 000 $, die an einem Tag auf den Bitcoin-Futures-Plattformen von Binance gehandelt werden.

In der Zwischenzeit ist BUSD eine an den Dollar gebundene Stallmünze, die bereits im September von der Binance-Börse eingeführt wurde. Die neue Münze wurde in Zusammenarbeit mit Paxos eingeführt.

Von Anfang an durfte Binance.US, das Ende September für die Mehrheit der US-Kunden seine Türen öffnete, nur sieben große Münzen handeln, darunter auch Binance Coin. Später begann sie, ihr Angebot zu erweitern und fügte allmählich immer mehr Altmünzen hinzu.

Bitcoin

Binance enthüllt die Liste der Altmünzen, die möglicherweise an der US-Börse notiert werden

Wie U.Today berichtete, wurde Chainlink (LINK) am 10. September auf Binance.US gelistet, aber es hatte keinen großen Einfluss auf den Preis des Token (dasselbe gilt für IOTA).

Das liegt vor allem daran, dass Binance.US ein winziges Handelsvolumen hat, verglichen mit seinem in den USA ansässigen Konkurrenten Coinbase, der in der Lage ist, den Preis einer bestimmten Münze mit einer einzigen Ankündigung deutlich zu verändern.
Nur die wichtigsten Beiträge pro Tag. Infografiken, Analysen, Rezensionen und Zusammenfassungen. Folgen Sie uns auf Facebook!

Alex Dovbnya (alias AlexMorris) ist ein Kryptowährungsexperte, Händler und Journalist mit umfangreicher Erfahrung in der Abdeckung aller Aspekte der aufstrebenden Industrie – von der Preisanalyse bis hin zur Blockchain-Störung. Alex hat mehr als 1.000 Geschichten für U.Today, CryptoComes und andere fintech-Medien geschrieben. Sein besonderes Interesse gilt den regulatorischen Trends rund um den Globus, die die Zukunft der digitalen Assets prägen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.